Die IGBO begrüßt die Entscheidung für einen Ersatz des Hubschraubers Aluette III und hofft, dass die erwartbaren Betriebskosten künftig im Regelbudget abgebildet werden, ohne dieses weiter zu verringern. Genau das stellt nämlich eines der Probleme im Betrieb des Eurofighters dar.

Jedenfalls scheint mit der getroffenen Entscheidung eines der Probleme des Bundesheeres und damit der Österreichischen Landesverteidigung gut und längerfristig gelöst. Auch was die zeitliche Verfügbarkeit der neuen Maschinen anlangt. Aso: Eine gute (politische) Entscheidung.