Der Vorstand der IGBO wünscht allen Mitgliedern und Freunden ein besinnliches und friedvolles Weihnachtsfest.

Für 2017 möge Ihnen allen Glück und Gesundheit beschieden sein!

Die Anliegen der IGBO für das kommende Jahr sind eine vernünftige Sicherheits- und Verteidigungspolitik, Hausverstand bei allen politischen Entscheidungen und Mut zur sozialen Gerechtigkeit. Mögen unsere Verantwortungsträger in Politik, Gewerkschaft und Wirtschaft das WIR-Gefühl beachten und fördern, denn sonst besteht die Gefahr sowohl des Vertrauensverlustes als auch sozialer Unruhen. Das wäre aber mit guten Willen

...

Der 4. Tag der Wehrpflicht steht unter dem Thema "Wirtschaft und Landesverteidigung". Am Podium nehmen Stellung:

Gen Othmar COMMENDA | Chef des Generalstabs
Bgdr Erwin HAMESEDER | Milizbeauftragter und Top-Manager
Sylvia KAINZ-HUBER | EU-Kommission
Dr. Richard SCHENZ | Vizepräsident der WKO

Moderation:
Obst Erich CIBULKA | Vorsitzender Wehrhaftes Österreich

Anmeldung an: kontakt@wehrhaftes-oesterreich.at

 

Ort der Veranstaltung:

WKO - Wirtschaftskammer Österreich

Wiedner Hauptstraße 63, 1040 Wien

 

Zeit: 20.01.2017 von 1500 bis 1700 Uhr

 

Sehr geehrter Herr Obst i.R. Dr. Albel!

Vielen Dank für Ihre Anfrage an Bundespräsidentschaftskandidaten Rudolf Hundstorfer, der uns gebeten hat, Ihnen zu antworten.

Rudolf Hundstorfer bekennt sich klar zum österreichischen Bundesheer, daher kann er auch der Forderung nach dessen genereller Abschaffung nichts abgewinnen.

Die Soldatinnen und Soldaten leisten, insbesondere in Anbetracht der aktuellen Herausforderungen, hervorragende Arbeit. Gerade die Flüchtlingskrise hat gezeigt, welche wichtige Bedeutung das Österreichische Bundesheer für die Republik hat. Es ist das Sicherheitsnetz der

...

Werte Nutzerinnen und Nutzer dieser Website!

 

Der Vorstand der Interessensgemeinschaft der Berufsoffiziere
wünscht Ihnen allen ein friedvolles und sicheres Osterfest!

 

Sehr geehrter Obmann Obst iR Dr. Albel!

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage im Namen der Interessensgemeinschaft der Berufsoffiziere sowie der Plattform Wehrpflicht – Wehrhaftes Österreich. 

 

Das Österreichische Bundesheer liegt mir persönlich sehr am Herzen. Es ist unmittelbar mit dem Schicksal unserer Heimat verbunden – Österreich wäre ohne das Bundesheer für mich denkunmöglich. Bei allen prägenden sicherheitspolitischen Ereignissen der Zweiten Republik spielte das Bundesheer eine entscheidende Rolle und ist darüber hinaus Garant für einen umfassenden Katastrophenschutz. Das Österreichische

...

Sehr geehrter Herr Dr Albel,  

Vielen Dank für Ihre Fragen. Sie geben mir Gelegenheit, meine Position kurz zu beschreiben:

Ich habe 2013 für ein Berufsheer gestimmt, weil ich glaube, dass die Frage, Wehrpflicht ja oder nein, die wirklichen Probleme nicht, aber jedenfalls nicht genügend abbildet.  

Wir müssen uns nämlich klar darüber werden, welche Aufgaben das Bundesheer erfüllen soll und was wir bereit sind, dafür auszugeben.

 Einladung zumIII. Tag der Wehrpflicht 

zum Thema 

„Bedrohungen für Österreich“

 

 

 Ort:                Raiffeisen-Forum, 1020 Wien, F.-W.-Raiffeisenplatz 1 

Datum:           Mittwoch, 20. Jänner 2016  

Beginn:          17.00 Uhr s.t. 

Einlass:           ab 16.30 Uhr. 

 

Die „Plattform Wehrpflicht“ wurde im Vorfeld der Volksbefragung zum Thema Wehrpflicht konstituiert und besteht aus der Österreichischen Offiziersgesellschaft (ÖOG), der Österreichischen Unteroffiziersgesellschaft (ÖUOG), dem Österreichischen Kameradschafts-bund (ÖKB), der Interessensgemeinschaft der Berufsoffiziere (IGBO) und der Vereinigung Österreichischer Peacekeeper (VÖP).  

...

Werte Mitglieder der IGBO!
Geschätzte Freundinnen und Freunde unserer Gesinnungsgemeinschaft!
Kameradinnen und Kameraden! 

 

 

Der Vorstand der IGBO und das Redaktionsteam dieser Website wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest, Friede und Freude im Kreise Ihrer Familien und Freunde.

Für das Jahr 2016 wünschen wir Ihnen Mut zu klaren Worten, zur Wahl der richtigen Begriffe und dazu, dass jeder / jede im jeweiligen Umfeld jene unterstützt, die sich um die Interessen Österreichs und unseres Berufsstandes bemühen.

 

Zugleich dürfen wir Sie auf den 20. Jänner 2016 aufmerksam machen. Der 3. Tag

...

 Frohe Weihnachten!

 Frohe Weihnachten?

Die Soldatinnen und Soldaten des Bundesheeres haben derzeit wenig Grund zur Freude. Zwar hat die GÖD eine Bezugserhöhung für 2016 erwirkt, aber jene Bereiche, welche für die Bediensteten des BMLVS sonst noch wichtig sind und die bisher Mankos in den Bezügen oder im sonstigen dienstlichen Umfeld oft ausgleichen konnten, werden negiert. Dienstgrade, eigentlich nur ein Symbol der Anerkennung von Leistungen, sollen „reduziert“ werden. Und das in einer menschenverachtenden Art und Weise. 

Die durch den Herrn Bundesminister Mag. Klug vorgesehene

...
Zum Seitenanfang