Mit tiefer Trauer hat der Vorstand der IGBO das Ableben von Generalleutnant in Ruhe Adolf-Erwin Felber zur Kenntnis genommen.

Mit GenLt Felber verliert die IGBO einen vorbildlichen Offizier und wertvollen Kameraden.

GenLt Felber war nicht nur von der Gründung an Mitglied der IGBO, er hat aus seiner Erfahrung als Kommandant einer Panzergrenadierbrigade und Militärdiplomat den Offizieren im Truppendienst stets höchste Wertschätzung entgegen gebracht. Nicht zuletzt diese Wertschätzung war wohl auch der Motor dafür, dass sich GenLt Felber für die Ausbildung der Offiziere des Bundesheeres auf wissenschaftlicher Basis einsetzte und letztendlich die Einrichtung des FH-Studienganges "militärische Führung" erreichte. Damit stellte er seinen Respekt für die im Dienst bei der Truppe stehenden Offiziere und seinen Weitblick unter Beweis. Besonders dafür werden wir ihn in dankbarer Erinnerung behalten.

Das Begräbnis findet am 26. März 2015, beginnend um 1300 Uhr mit einer Seelenmesse in der Georgskathedrale, in Wiener Neustadt statt.

Der Vorstand der IGBO ersucht alle Kameraden, an den Begräbnisfeierlichkeiten teilzunehmen und so unserem Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen.