Einladung zum

 II. Tag der Wehrpflicht

  

Ort:                Raiffenlandesbank Niederösterreich-Wien AG

                         1020 Wien, F.-W.-Raiffeisenplatz 1

 Termin:        Dienstag, 20. Jänner 2015, 17.00 Uhr

 Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel empfohlen

 

Im Vorfeld der Volksbefragung zum Thema Wehrpflicht konstituierte sich die „Plattform Wehrpflicht“, bestehend aus
- Österreichischer Offiziersgesellschaft (ÖOG),
- Interessensgemeinschaft der Berufsoffiziere (IGBO),
- Österreichscher Unteroffiziersgesellschaft (ÖUOG),
- Österreichischem Kameradschaftsbund (ÖKB) und
- Vereinigung Österreichischer Peacekeeper (VÖP).

Nach der Volksbefragung, die sich bekanntlich mit rund 60% für die Wehrpflicht ausgesprochen hatte, beschlossen die wehrpolitischen Verbände, im Sinne der verfassungsmäßigen Aufgaben des Bundesheeres sich weiterhin für die Umsetzung der Wehrdienstreform und anderer Anliegen der Landesverteidigung einzusetzen. Jüngstes Beispiel sind die medialen Auftritte von Vertretern der Plattform zum Thema „Budgetkrise des Bundesheeres“.

Im Juli 2013 wurde als nähere inhaltliche Ausgestaltung der verfassungsgesetzlichen Aufgaben des Bundesheeres die Österreichische Sicherheitsstrategie (ÖSS) beschlossen. Beim diesjährigen Tag der Wehrpflicht soll im Dialog zwischen den Vertretern der wehrpolitischen Verbände und den Wehrsprechern der Parteien, die die ÖSS beschlossen haben, der Widerspruch zwischen Aufrag und Mittel und die laufende Heeresreform erörtern werden.

Beginn:         17.00 Uhr

Panel 1:        Vorstellungen, Forderungen und Fragen der Vertreter der wehrpolitischen Verbände an „die Politik“

Panel 2:        Statements, Vorstellungen und Forderungen der Wehrsprecher der politischen Parteien

Im Anschluss ist Gelegenheit zur Publikumsdiskussion gegeben.

Nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit die Gespräche bei einem Buffet fortzusetzen! 

Um Anmeldung bis 10. Jänner per EMail wird gebeten:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!