Die IGBO fordert mit einer neuerlichen Presseaussendung zur laufenden Vorbereitung der Volksbefragung am 20. Jänner 2013 die Kronenzeitung aber auch alle anderen Debattenteilnehmer zu Sachlichkeit und Korrektheit auf.

Insbesonders fordert die IGBO ein sofortiges Ende von Verunglimpfung und Herabwürdigungen.

Im Detail können sie die Presseaussendung unter

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20120918_OTS0069

nachlesen.