Die für den 24.November einberufene außerordentliche Mitgliederversammlung 2011 brachte folgendes Ergebnis:

1) Die Statuten wurden wie vom Vorstand beantragt geändert. Nach deren Nichtbeeinspruchung durch die Vereinspolizei werden sie unverzüglich unter dem zutreffenden Link für die auf der HP registrierten Mitglieder zum Download bereitgestellt.

2) Der Revisionsbericht wurde zur Kenntnis genommen. Zusammengefasst: Alles in Ordnung! Dem bisherigen Kassier, Mjr Rainer Antesberger, wurde für sein vorbildliches Wirken aufrichtig gedankt.

3) Der Vorstand wurde entlastet und der eingebrachte Wahlvorschlag einstimmig angenommen.

Die Vorstandsmitglieder für die kommenden drei Jahre sind daher:

Obmann: Obst Siegfried Albel, MSD MSc
Obmannstellvertreter: Olt Mag.(FH) Karl-Vinzenz Testor
Obmannstellvertreter: GenMjr Peter Klocko, MSc
Schriftführer: Mjr Bertram Hadeyer
Schriftführerstellvertreter: Mjr Wolfgang Winkler
Kassier: Obstlt Ingomar Koban, MSc
Kassierstellvertreter: Obst Lutz Absolon
Revisoren: Obst Thomas Leprich, MSc und Obstlt Stefan Haselwanter
Kameradschaftsgericht: Obst Christoph Konicek, MBA; Obst Leopold Mühlbacher, MSD MBA; Obst Dr. Josef Temmel, MSD MSc

Insgesamt herrschte bei den Teilnehmern eine hohe Diskussionskultur vor.
Vor allem wurde der Bericht des Obmannes, dass die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst sich der seit langem durch die IGBO erhobenen Forderung nach dem Zusammenlegen der militärischen Besoldungsgruppen nunmehr anschließt, mit Genugtuung angenommen.

WIR ERREICHEN VERBESSERUNGEN
DURCH SACHARGUMENTE IN DER DISKUSSION UND BEHARRLICHKEIT!

Weder Gehaltserhöhungen noch Weihnachtsgeld bringt der Weihnachtsmann!