Das BMLVS hat eine neue Rechtsauffassung gefunden
und seine Meinung betreffend des Studiums an der
Corvinus-Universität geändert

 

Eine erfreuliche und dem Bologna-Prozess gerecht werdende Änderung der Rechtsmeinung betreffend Anerkennung des Studiums an der Corvinus-Universität hat das BMLVS vorgenommen:
Das Studium wird nunmehr anerkannt!

Dies entspricht sowohl dem einschlägigen bilateralen Abkommen zwischen Österreich und Ungarn aber vor allem auch dem Bologna-Prozess, dem sich Österreich ja verpflichtet hat.

Die IGBO freut sich über diese Entwicklung und hofft, dass zahlreiche weitere Offiziere sowohl die Möglichkeit des Studiums der Sicherheitsökonomie an der Corvinus-Universität als auch das PhD-Programm (LVAk in Kooperation mit der ungarischen Militäruniversität) oder etwa auch die aus der Kooperation zwischen der Sigmund Freud Privatuniversität in Wien und der IGBO erfließenden Möglichkeiten annehmen um höhere (formale) Qualifikationen erlangen zu können.