PARTNERSCHAFTSBEGRÜNDUNG DER STADT UND DER MILITÄRAKADEMIE

"Vertraut.Verlässlich.Verbunden"

Bereits seit dem Jahr 1752, als die MilAk von Kaiserin Maria Theresia gegründet wurde, arbeiten die Stadt Wiener Neustadt und die Theresianische Militärakademie eng zusammen. Mit einem Festakt am Hauptplatz wurde die Partnerschaft in Beisein von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner nun auch offiziell besiegelt.

Bürgermeister Klaus Schneeberger: „Durch zahlreiche Veranstaltungen in der Burg, durch den Akademiepark als Naherholungsgebiet, durch die Ausmusterung oder die Kooperation bei der NÖ Landesausstellung ‚Welt in Bewegung‘ haben die Stadt Wiener Neustadt und die Theresianische Militärakademie ihre Partnerschaft schon in der Vergangenheit ganz intensiv gelebt und in schwierigen Zeiten in beeindruckender Art und Weise zusammengehalten – zuletzt etwa im Rahmen  des Assistenzeinsatzes bei den COVID-Tests. Daher war es höchst an der Zeit, diese Partnerschaft auch mit einer offiziellen Urkunde zu besiegeln, und es freut mich sehr, dass wir ebendies im Rahmen eines Festakts am Hauptplatz am gestrigen Tag tun konnten. Mein Dank gilt an dieser Stelle Verteidigungsministerin Klaudia Tanner für ihre Teilnahme an der Partnerschaftsfeier und für die stets gute Zusammenarbeit, sowie natürlich der Militärakademie und Kommandant Karl Pronhagl für die gute Kooperation über viele Jahre hinweg. Wir freuen uns auf die weitere, noch intensivere Zusammenarbeit – nun auch als offizieller Partner der Militärakademie.“

Die Partnerschaftsfeierlichkeiten am gestrigen Mittwoch starteten mit einer Leistungsschau des Österreichischen Bundesheers vor dem Rathaus am Nachmittag. Zur Einstimmung der Gäste gab es ab 17.45 Uhr ein Platzkonzert der Militärmusik und Vorführungen der ORF-Doku „Militärakademie-Moderne Ausbildung, gelebte Tradition“ sowie des Imagevideos der Stadt Wiener Neustadt. Der offizielle Festakt um 19 Uhr begann dann mit der Präsentation eines von WNTV gestalteten Partnervideos. Im Anschluss berichteten Vertreterinnen und Vertreter der Stadt sowie der Militärakademie, wie die gelebte Partnerschaft zwischen den beiden Institutionen aussieht – seitens der Stadt Wiener Neustadt waren dies Kulturvermittlerin Julia Schlager, die für Stadtführungen verantwortlich ist, sowie Gutshof-Leiter Florian Schlögl, der mit seinem Team die Äcker im Akademiepark bewirtschaftet.

Nach Interviews mit Verteidigungsministerin Klaudia Tanner, Bürgermeister Klaus Schneeberger und Kommandant Karl Pronhagl wurde die Partnerschaftsurkunde unterzeichnet. Zusätzlich überreichte die Verteidigungsministerin eine Urkunde, die die Stadt auch als „Partner des Bundesheers“ auszeichnet.

Anlässlich der Partnerschaftsbegründung wurde außerdem ein Linienbus der Verkehrsbetriebe mit den Sujets der Stadt Wiener Neustadt und der Theresianischen Militärakademie sowie dem Schriftzug „Wir sind Partner“ beklebt, der ab sofort im Stadtgebiet unterwegs ist.

Quelle: Partnerschaftsbegründung der Stadt und der Militärakademie - Wiener Neustadt (wiener-neustadt.at)

 

Kommandant der Militärakademie Karl Pronhagl, Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und Bürgermeister Klaus Schneeberger mit der Partnerschaftsurkunde