­Nachstehend eine Information der Vereinigung Alt Neustadt, die wir mit Bedauern wiedergeben:

­ABGESAGT
Generalversammlung und Kranzniederlegung am 29. November 2021 

­

­

­

­

Geschätzte "Alt-Neustädter" Kameradinnen und Kameraden

Wie allgemein bekannt ist österreichweit ein Lock Down angeordnet. Um der Intention dieser Regelung zu entsprechen hat der Vorstand beschlossen sowohl die Generalversammlung abzusagen als auch die Kranzniederlegung.

Da eine Versammlung nur mit Maske möglich gewesen wäre unter Einhaltung der 2 G-Regel und das Kasino geschlossen ist, erachtete der Vorstand eine Verlegung der Generalversammlung und des geplanten Kameradschaftsabend auf das Frühjahr 2022 als zielführende Lösung, welche auch der rechtlich gedeckt ist.
Da die Kaisergruft gesperrt ist musste logischer Weise die Kranzniederlegung ebenfalls entfallen.

Für das Stiftungsfest am 14.12. gilt nun folgender Zeitplan:
1200 Uhr Gottesdienst in der Georgskathedrale anschließend Festakt am Maria Theresien Platz.
Ob das Stiftungsfest überhaupt abgehalten werden kann ist natürlich fraglich, da eine Verlängerung des Lock Downs denkbar ist. Bitte daher unsere Homepage www.alt-neustadt.at oder die der TherMilak, www.milak.at besuchen, um die letztgültige Regelung zu erfahren.
 
Im Bedauern, dass unsere Zusammenkünfte und das Vereinsleben durch diese schon sehr lang anhaltende Epidemie weiterhin blockiert ist, verbleibt mit Alt-Neustädter Gruß

Für den Vorstand:

Franz Lang, ObstdIntD i.R.
Generalsekretär

­

­

­

­