Sehr geehrter Herr Obmann und Oberst, servus Siegfried! 

Deine Beobachtungen muss ich leider teilen, soweit es die Berichterstattung in bundesweiten Nachrichtensendungen anbetrifft .

Da wird das ÖBH im Regelfall nach den Zivildienern in einem Nebensatz erwähnt. 

Bei uns in Vorarlberg trifft dies nicht zu. 

Seit das ÖBH erstmals in der Geschichte des 2. Bundesheeres in einem Assistenzeinsatz nach § 2/1/b steht, findet hier eine sehr sachliche und auch wohlwollende Berichterstattung mit hoher Berichtsdichte statt, im besten Einvernehmen mit dem Einschreiter, der LPD.

Das Hauptproblem ist wohl in den ZIB-Redaktionen zu verorten, die Moderatoren wirken dann noch verstärkend... 

Mit kameradschaftlichen Grüßen und wie man hierzulande sagt "net lugg lo" - darin möchte ich auch einen Dank für Deine steten Bemühungen einschließen ! 

Mag. Josef Müller, ObstdIntD, RB MilKdo V & Präs. OGV