Viele gute Absichten und eine vernünftige Diskussionsgrundlage

Die IGBO hat dazu zahlreiche Ideen eingebracht

Die Interessensgemeinschaft der Berufsoffiziere (IGBO) beurteilt die vorgelegte Übereinkunft zwischen ÖVP und Grüne als eine interessante und in vielen Punkten richtige Diskussionsgrundlage.

Insbesondere die im Regierungsprogramm geforderte „ausreichende finanzielle, personelle und materielle Ausstattung“ sowie die „Attraktivierung des Soldatenberufs durch geeignete Maßnahmen im Dienst-, Besoldungs- und Pensionsrecht“ sind Kernbereiche bisheriger Forderungen der IGBO.

Für die IGBO ergibt sich daraus der dringende Bedarf an weiterführenden und die Umsetzung bestimmenden Diskussionen. Nur wenn diese in einem offenen Dialog geführt werden, kann man letztlich zu praktikablen und umsetzbaren Lösungen kommen.

Das IGBO hat dazu eine Reihe von Diskussionsbeiträgen und Vorschlägen auf www.igbo.at angeboten und erwartet, dass diese in weiterführenden Gesprächen ausführlich diskutiert werden.

Wir stehen dafür gerne zur Verfügung, aus unserer Verantwortung für das Bundesheer und die Sicherheit Österreichs!