Die Mitgliederversammlung 2017 der IGBO fand statutenkonform am 30. Juni statt. Hauptthema des öffentlichen Parts war die Umsetzung der Bologna-Verträge.

Zu diesem Thema war seitens der GÖD Dr. Eckehard Quin anwwesend und erläuterte, wie sich die GÖD die Umsetzung hinsichtlich des Bundesbediensteten-Gesetzes (BDG) vorstellt. Dr. Quin, ist Leiter des Referates für Dienstrecht und Kollektivverträge in der GÖD und stellte die Schwierigkeiten und Möglichkeiten dieser komplexen Problematik aus Sicht der GÖD umfassend dar. Die IGBO bedankt sich bei Dr. Quin und damit auch beim Vorsitzenden der GÖD sehr herzlich für die ausgezeichnete Information und das Versprechen, die Intentionen der IGBO zu unterstützen.

Seitens des BMLVS war der Leiter der Zentralsektion gebeten worden, zum Thema aus der Sicht des BMLVS Stellung zu nehmen. Nachdem der Sektionschef mitteilte, dass er persönlich zu diesem Termin verhindert sei, wurde seitens des Vorstandes darum ersucht, doch einen Vertreter zu entsenden. Diese Bitte blieb unbeantwortet.

Die Versammlung beschloss dann nach Diskussion, eine sofortige Zusammenlegung der Besoldungsgruppen MBO 2 und MBO 1 zu fordern, weil dies die einzige Möglichkeit zu sein scheint, die Komplexität des Themas zu reduzieren und allen Aspekten grundsätzlich gerecht werden zu können.

 In einem weiteren Schritt der Versammlung erfolgte dann die Neuwahl des Vorstandes. Dazu hatte der bisherige Vorstand einen Wahlvorschlag eingebracht, welcher einstimmig angenommen worden ist.

Somit wurden gewählt:

Obmann:
Obst i.R. Dr. Siegfried Albel

Obmannstellvertreter:
Obst Friedrich Aflenzer, MSc MA
Hptm Mag.(FH) Dr. Karl-Vinzenz Testor

Schriftführer:

Obstlt Bertram Hadeyer

Schriftführerstellvertreter:

Obstlt Wolfgang Winkler

Kassier:

ObstdIntD Ingomar Koban, MSc

Kassiersstellvertreter:

Obst Gottfried Schwarzenbacher, MSc

Revisoren:

Obst Thomas Leprich, MSc

Obstlt Andreas Hofer, BA, MA

Kameradschaftssenat:

Obst Leopold Mühlbacher, MSD MBA; Obstlt Matthäus Trigler; Obstlt Otto Groiss

Zum Seitenanfang